Silikatkleber 3in1

Klimaplatten Spezialkleber gegen Schimmel

Silikatkleber 3in1

1. Pilz- und Schimmelhemmend 

2. hohe Klebekraft und sehr gute Haftfähigkeit

3. dampfdiffusionsoffen 

4. atmungsaktiv - unterstützt die Raumfeuchteregulierung zusammen mit der Klimaplatte

 

Lieferform: Trockenmischung - 25 kg/Sack

48,72 € 1

36,20 €

1,45 € / kg
  • 25 kg
  • verfügbar
  • lieferbar aus Lagerbestand

Allgemeine Produktinformationen

Unseren Silikatkleber 3in1 weiß kannst du zum Kleben (1), Armieren (2) und Verputzen|Spachteln (3) der Kalziumsilikatplatten I Klimaplatten nutzen. Er ist leicht zu verarbeiten, besteht aus den hochwertigsten Rohstoffen, ist atmungsaktiv und sieht durch seine weiße Farbe und feine Körnung auch noch super aus.

 

Der Silikatkleber 3in1 eignet sich aufgrund seiner pilz- und schimmelhemmenden Wirkung sowie seiner diffusionsoffenen Eigenschaft optimal zum ankleben der Klimaplatten, da er eine hohe Atmungsaktivität aufweist und somit den gewünschten Feuchtigkeitsaustausch unterstützt.

 

Zusammen bilden die Kalziumsilikat Klimaplatten und der Silikatkleber 3in1 die perfekte Basis für ein angenehmes und gesundes Raumklima.

Silikatkleber 3in1 verarbeiten

Silikatkleber 3in1 mithilfe eines Motorquirls mit Wasser anmischen

auf einen 25 kg Sack kommen sechs bis sieben Liter Wasser

zum Kleben der Kalziumsilikatplatte | Klimaplatten:

Den jetzt verarbeitungsfertigen Silikatkleber mit einem 8-10mm Zahnspachtel auf den sauberen Untergrund auftragen. Danach die Kalziumsilikatplatte andrücken, diagonal schieben, zurück und anklopfen - fertig. Der Kleberverbrauch liegt bei ca. 5kg/m².

zum Sachteln der Kalziumsilikatplatten | Klimaplatten Oberfläche:

Silikatkleber 3in1 mit einer Glättkelle 1-2mm dick auf die grundierte Oberfläche der Kalziumsilikatplatte auftragen. Diese ist geschliffen und perfekt gerade. Das macht das Spachteln für Dich besonders leicht. Der Verbrauch liegt bei gerade mal 2-3kg/m². Und nimmst Du dann noch die vorgrundierte Klimaplatte, brauchst Du vorher noch nicht einmal grundieren.

 

Übrigens, das Armiergewebe kannst Du auch in unseren Silikatkleber 3in1 weiß einlegen. Das Glasgittergewebe sollte hierbei im oberen Drittel eingebettet sein. Arbeitest Du mit Armiergewebe, rechne bitte ca. 2-3 kg Kleber pro m² extra dazu.



Silikatkleber 3in1: Produktdaten

Farbe:

weiß

Lieferform:

25 kg Papiersack

Zusammensetzung:

Bindemittel nach DIN 1060 und DIN 1164

Marmorsande

Mörtelzusatzstoffe

Polymerdispersionspulver

Eigenschaften:

diffusionsoffen, hohe Haftigkeit und Klebekraf, kapillaraktiv, sehr ergiebig

Verbrauch:

als Kleber: 3-5 kg pro m² Wandfläche, bei einem 8`er Zahnspachtel

als Oberputz|Spachtel: 2-3 kg pro m² Wandfläche, bei 1-2 mm Stärke

als Armiermörtel: 2-3 kg pro m² Wandfläche

 

Unser Tip: rechne für Kleben und Spachteln 8kg/m² = 1Sack für 3m²

Anwendungsgebiet:

Kleben [1] + Armieren [2] + Spachteln [3]

von Kalziumsilikatplatten | Klimaplatten im Innenbereich

Verarbeitungszeit:  bei 20°C und 50% rel. Luftfeuchte einige Stunden
Druckfestigkeit
nach 28 Tagen:

ca. 3 N/mm²

Biegezugfestigkeit
nach 28 Tagen:

ca. 1,5 N/mm²

Schüttgewicht:

ca. 1,2 g/cm³

Frischmörteldichte:

ca. 1,7 g/cm³

   
Lagerung: ca. 9 Monate haltbar, trocken und frostfrei lagern
Schutzmaßnahmen: bei Gebrauch Haut- und Augenschutz tragen

Hinweise

Die Angaben in dieser Technischen Information entsprechen unserem derzeitigen Kenntnisstand und Erfahrungen. Sie befreien den Verarbeiter wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei der Verarbeitung und Anwendung unserer Produkte nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen. Die allgemein gültigen Regeln der Bautechnik sind einzuhalten. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder der Eignung für einen konkreten Einsatzzweck kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden. Etwaige Schutzrechte sowie bestehende Gesetze und Bestimmungen sind vom Empfänger unserer Produkte in eigener Verantwortung zu beachten. Technische Änderungen an den Produkten sowie bei deren Verpackungen behalten wir uns vor. Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Stand: Mai 2016; Änderungen und Irrtum vorbehalten.